Welcome to the website of the Rosalinde Leipzig e.V.

We are a organization for queer encounter, education and counseling.
(Please note that this website is still in construction. We are currently working on the translation of the website.)

Wir sind ein Verein für queere Begegnung, Bildung und Beratung. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich vor allem an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche, sowie queere und asexuelle/ aromantische Personen (kurz: LSBTIQA*). Darüber hinaus beraten wir auch Familien, Angehörige sowie Multiplikator*innen.

Auf unserer Website könnt ihr aktuelle Entwicklungen unserer Vereinstätigkeiten verfolgen, euch über unsere Angebote informieren, unsere Projekte kennenlernen sowie mit uns zu vielfältigen Belangen und Beratungsanfragen Kontakt aufnehmen. Ebenso findet ihr verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung, wenn ihr bei uns mitmachen wollt.

Was wir anbieten:

  • umfassende psychosoziale Beratung in Leipzig,
  • sowie im ländlichen Raum,
  • auch für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte,
  • Bildungsveranstaltungen für Schulen
  • Gruppentreffen zu unterschiedlichen Themen,
  • individuelle Workshop- und Fortbildungsformate,
  • (räumliche) Möglichkeiten für Begegnung und Austausch
  • Veranstaltungen zu Themen rund um geschlechtliche Identitäten, sexuelle Orientierungen und queere Lebensweisen

Details zu unseren Aktivitäten, Projekten und Arbeitsbereichen findet ihr gesondert unter den jeweiligen Rubriken.

Schaut vorbei, macht mit, unterstützt uns!
Wir freuen uns über jedes Engagement, auf euch und eure Ideen!

Neuigkeiten via Facebook

Friday, 17. July 2020 17:35 Uhr

Wir stehen natürlich an der Seite unserer Freund*innen von der Aidshilfe gegen jede Form von rechtsextremen Gedankengut!
Es ist klar, dass es sich dabei, wie schon im letzten Jahr, als ein trauriges Grüppchen auf dem Straßenfest auftauchte, um eine gezielte Aktion gegen den CSD. Es ist aber auch klar, dass wir uns von sowas weder einschüchtern noch beeindrucken lassen!Die aidshilfe leipzig hatte in der Nacht zum Donnerstag Besuch. An unserer Haustür wurde das Programm zum diesjährigen CSD mit Plakaten der rechtsextremen Gruppierung „Der Dritte Weg“ überklebt. Was man uns damit sagen will? Da gibt es verschiedene Interpretationsmöglichkeiten… Wir möchten das nutzen, um selbst etwas zu sagen:

Jeder Mensch hat das Recht auf sexuelle Aufklärung, den Schutz vor Krankheiten, sowie Informationen und Beratung zu Verhütungsmitteln. Wir möchten mit unseren vielfältigen Angeboten dazu beitragen, möglichst vielen Menschen in und um Leipzig den Zugang zu Informationen und Beratung zu ermöglichen. Dazu gehören auch unsere Angebote der sexuellen Bildung, mit denen wir in Schulen, Universitäten, sozialen Einrichtungen und im peer-to-peer Kontext unterwegs sind. Zugang zu sexueller Bildung ist nicht nur ein Menschenrecht, sie ist auch wichtig, damit Personen selbstbestimmt und nach bestmöglichem Wissen eine erfüllende Sexualität leben können. Deshalb stehen wir insbesondere Jugendlichen in der aufregenden Phase der Pubertät mit Antworten auf ihre Fragen rund um Liebe, Sex und Beziehungen unterstützend zur Seite.

Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben, eine erfüllte und sichere Sexualität leben zu können. Besonders für junge Menschen ist der Weg zur eigenen Identität aufregend, manchmal verunsichernd und auch beängstigend. Deshalb ist es wichtig, mit umfassenden sexuellen Bildungsangeboten auch Wissen zu LSBTIQA* zu vermitteln, um queere Jugendliche auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben bestmöglich zu unterstützen.

Unser Anliegen ist, dass in der gesamten Bevölkerung ein umfassendes Wissen zum Schutz vor Infektionskrankheiten, zu Schwangerschaftsverhütung und sexueller Orientierung sowie geschlechtlicher Identität vorherrscht. Dies beinhaltet übrigens auch die (sexuelle) Gesundheit von Familien und deren Mitgliedern. 😉

#aidshilfe #sexuellebildung #queerleipzig #csdleipzig #liebdochwenduwillst #keinplatzfürnazis #buntstattbraun
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Friday, 17. July 2020 14:00 Uhr

Das ist doch mal eine gute Nachricht! Eure queere Kneipe im Leipziger Westen ist wieder offen. 😍Liebe Freund*innen der Quelle,

Nach langem langem Warten melden wir uns nun endlich zurück! ✨Unsere abrupte Schließung tut uns sehr leid, euch auf dem Trockenen sitzen zu lassen fanden wir genauso traurig und überraschend wie ihr! Aus verschiedenen Gründen konnten wir leider nicht für euch da sein, wollen aber direkt verkünden, dass wir ab heute (!!!) Mittwoch den 15.07. bis auf Weiteres wieder für euch am Start sind! 🍾🍻
Coronabedingt und um die ökonomische Situation der Quelle zu sichern müssen wir ein paar Preise leicht anheben, aber keine Sorge der Gin Tonic bleibt bei 2,5€! Außerdem bleibt Montags und Dienstag zu, dann könnt ihr euch länger von den kommenden langen Samstagen erholen ;).

Danke für eure Geduld, euren Support und die aufmunternden Worte! Ihr seid die Besten! ❤️
Wir freuen uns auf euch und sehen uns hoffentlich ab heute in der Quelle!

Love, eure Quellies 🐙❤️
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Thursday, 16. July 2020 14:00 Uhr

via Leipzig eSports 🏳️‍🌈📣 Danke für euren Support!

"Um ein Zeichen für die Offenheit und Diversität im Gaming zu setzen, streamen wir anlässlich des Leipziger CSD 2020 am 18.7. ab 13 Uhr ein bunt gemischtes Programm auf unserem Twitch-Kanal und sammeln dabei Spenden für den RosaLinde Leipzig e.V. - schaltet ein und macht mit!"Um ein Zeichen für die Offenheit und Diversität im Gaming zu setzen, streamen wir anlässlich des Leipziger CSD 2020 am 18.7. ab 13 Uhr ein bunt gemischtes Programm auf unserem Twitch-Kanal und sammeln dabei Spenden für den RosaLinde Leipzig e.V. - schaltet ein und macht mit!
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Thursday, 16. July 2020 11:23 Uhr

Dieses Projekt möchten wir euch besonders an Herz legen!Egal ob lesbisch, schwul, queer, bi oder hetero –
Zeremonien mit uns sind für alle, die anerkennen, dass jede*r das Recht hat, so laut, so leise, so bunt, so exzentrisch, so spießig zu leben und zu lieben, wie jede*r will! Wir freuen uns auf euch, Elena & Kerstin <3

Photos Photographie mimski
Grafik J.draws
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Thursday, 16. July 2020 8:19 Uhr

Gestern bei uns. Wir freuen uns über dieses neue und wichtige Projekt und sind gespannt auf die Zusammenarbeit!Nach der Coronapause startet endlich unser durch das BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördertes Modellprojekt

„Zukunft gestalten! Geschlechtliche Vielfalt (er)leben.“

Heute lernen sich unsere Bildungs- und Beratungsreferent*innen aus den Geschäftsstellen Magdeburg, Leipzig und Erfurt kennen. Diskutieren Erfahrungen, Kompetenzen und erste Meilensteine. So viel können wir verraten: Es wird spannend und vielfältig in den kommenden Jahren in Mitteldeutschland.
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Wednesday, 15. July 2020 22:07 Uhr

Unsere Koordinatorin des Schulprojekts Julika Prantner-Weber war heute bei der SPDqueer Leipzig zu Gast im Expert*innengespräch zum Thema Schule und Coming Out. Danke an die Organisation!
Unscharfes Bild, umso schärferer Inhalt.

SPDqueer Leipzig
Noch heute zählen die Begriffe „schwul“ und „Schwuchtel“ zu den beliebtesten Beleidigungen, die Schüler*innen untereinander finden. Studien zeigten, dass die Schule neben dem Fussballstadion der homofeindlichste Ort in unserer Gesellschaft ist. Mit dem Grundschullehrer und ehemaligen Beisitzer im Landesvorstand der SPDQueer Sachsen, Rocco Lehmann, sowie der Koordinatorin des Bildungsprojektes des RosaLinde Leipzig e.V., Julika Prantner-Weber, möchten wir erörtern weshalb es für Schüler*innen eine so große Hürde ist, sich im Kontext Schule zu outen und wie man die Situation queerer Schüler*innen verbessern kann.
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Wednesday, 15. July 2020 11:52 Uhr

Habt ihr sie schon entdeckt? Diese Plakate hängen in Leipzig und Umgebung und senden ein wichtiges Signal - auch und gerade im ländlichen Raum. Danke an die Stadtverwaltung Leipzig und das Stadt Leipzig - Referat für Gleichstellung von Frau und Mann für diese tolle Aktion!

P.S.: Positive Rückmeldungen an die Stadtverwaltung via social-media@leipzig.de oder die Verwaltungen der Orte im Umland, an denen ihr die Plakate entdeckt habt, helfen sicher dabei, dass diese Aktion nicht die letzte bleibt. 🙂Die @stadtleipzig hat in Kooperation mit dem #CSDLeipzig und durch finanzielle Unterstützung vom Land Sachsen, die Kampagne "Du bist nicht allein!" ins Leben gerufen.
Bürgermeister Ulrich Hörning und die sächsische Ministerin für Gleichstellung Katja Meier haben die Kampagne heute offiziell eingeweiht.

Mit der Kampagne soll queeren Menschen auch im ländlichen Raum gezeigt werden das sie eben nicht allein sind. Mit der Kampagne soll die Akzeptanz und Teilhabe von queeren Menschen in Sachsen gestärkt und sichtbar gemacht werden. Auf der Website www.sachsen.lgbt hat das Referat für Gleichstellung der Stadt Leipzig Beratungs- und Vernetzungsmöglichkeiten zusammengetragen und zur Verfügung gestellt.

Ps: wir würden uns riesig über Fotos mit Ortsangabe freuen, falls ihr eines der Plakate seht 🙂
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Wednesday, 15. July 2020 9:06 Uhr

Folgende Info teilen wir gern mit euch:

Hallo Rosalinde-Team,

pünktlich zur Pride-Woche biete ich eine queere Yogastunde in Leipzig-Lindenau an.

Wo: "Am Rande der Zukunft", Jordanstraße 2
Wann: Donnerstag, 16.Juli, 17.00-18.30 Uhr
Kostenpunkt: 10 Euro

Ich würde mich freuen, wenn ihr das teilen würdet.

Liebe Grüße,

Jule
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Monday, 13. July 2020 17:56 Uhr

Hier ein spannender Hörtipp!Im Queerkram-Podcast sprechen die Schwarze Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages Aminata Touré und die trans* Abgeordnete des Bayerischen Landtages Tessa Ganserer über die Parallelen zwischen Queerfeindlichkeit und Rassismus. Hier könnt ihr es euch anhören: buff.ly/38GQk6v ... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Monday, 13. July 2020 14:15 Uhr

🏳️‍⚧🏳️‍⚧ Happy Pride Week! 🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Die Leipziger CSD-Woche hat begonnen und auch wir haben unsere Räumlichkeiten geschmückt. Für mehr Sichtbarkeit! Seid schön, seid laut und nehmt euch den Raum, der euch zusteht!

Unsere Veranstaltungen findet ihr hier: t1p.de/u758

Alle weiteren unter www.csd-leipzig.de/veranstaltungen
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Saturday, 11. July 2020 11:42 Uhr

Henri von Tubbe kontert die häufigsten Aussagen, die er und viele andere Transmänner zu hören bekommen. Lesenswert!Weil man als Trans*person gerne immer die gleichen unsäglichen Fragen gestellt bekommt, habe ich einen kleinen Leitfaden verfasst. Verbreitet ihn, vielleicht hilft er dem/der einen oder anderen. ❤️ ... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

This is how you can find us

RosaLinde Leipzig e.V.
Lange Straße 11
04103 Leipzig

Tram Line 4 & 7, stop: Gerichtsweg

contact us

phone 0341 879 69 82 (consultation)
0341 879 01 73 (other inquiries)
0341 392 94 67 22 (Queer Refugees Network Leipzig)







Awards

supported by

Amt für Jugend, Familie und Bildung
der Stadt Leipzig

Sozialamt der Stadt Leipzig