Welcome to the website of the Rosalinde Leipzig e.V.

We are a organization for queer encounter, education and counseling.
(Please note that this website is still in construction. We are currently working on the translation of the website.)

Wir sind ein Verein für queere Begegnung, Bildung und Beratung. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich vor allem an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche, sowie queere und asexuelle/ aromantische Personen (kurz: LSBTIQA*). Darüber hinaus beraten wir auch Familien, Angehörige sowie Multiplikator*innen.

Auf unserer Website könnt ihr aktuelle Entwicklungen unserer Vereinstätigkeiten verfolgen, euch über unsere Angebote informieren, unsere Projekte kennenlernen sowie mit uns zu vielfältigen Belangen und Beratungsanfragen Kontakt aufnehmen. Ebenso findet ihr verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung, wenn ihr bei uns mitmachen wollt.

Was wir anbieten:

  • umfassende psychosoziale Beratung in Leipzig,
  • sowie im ländlichen Raum,
  • auch für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte,
  • Bildungsveranstaltungen für Schulen
  • Gruppentreffen zu unterschiedlichen Themen,
  • individuelle Workshop- und Fortbildungsformate,
  • (räumliche) Möglichkeiten für Begegnung und Austausch
  • Veranstaltungen zu Themen rund um geschlechtliche Identitäten, sexuelle Orientierungen und queere Lebensweisen

Details zu unseren Aktivitäten, Projekten und Arbeitsbereichen findet ihr gesondert unter den jeweiligen Rubriken.

Schaut vorbei, macht mit, unterstützt uns!
Wir freuen uns über jedes Engagement, auf euch und eure Ideen!

Saturday, 08. May 2021 18:01 Uhr

Heute gedenken wir Bernd Grigol, der am 08.05.1996 durch Neonazis ermordet wurde.CN: HasskriminalitätIn der Nacht zum 8. Mai greifen die drei bewaffneten Täter Bernd Grigol auf offener Straße in Leipzig-Wahren an. Mit unfassbarer Brutalität gehen sie gegen ihr 43-jähriges Opfer vor, das schließlich an einem Genickbruch stirbt. Die Leiche werfen sie in den Ammelshainer See, wo sie eine Woche später entdeckt wird. Auch wenn medial die Homosexualität von Bernd Grigol bekannt ist, und sich die Täter mit den Worten „Hau ab, du schwule Ratte!“ auf ihn stürzten, spiele die homofeindliche Motivation im Gerichtsprozess keine Rolle.Bernd Grigol wird bis heute nicht als Todesopfer rechter Gewalt anerkannt. ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen
RosaLinde Leipzig e.V. hört Hardcore punk.
RosaLinde Leipzig e.V.

Thursday, 06. May 2021 18:00 Uhr

Listen at girlslivingoutsidesocietysshit.bandcamp.com/#IDAHIT #transfeminism #rosalinde #music #hardcore ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

Monday, 03. May 2021 14:48 Uhr

Tolles Projekt mit der Beteiligung unserer Jugendgruppen. Am besten jetzt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen abonnieren, damit ihr kein Video verpasst!QUEERE JUGEND IN SACHSEN - Wir stellen unser neues Medienprojekt vor! ✊🏼🏳️‍🌈✊🏼🏳️‍⚧Wie leben queere Jugendliche in Sachsen? Welche Diskriminierungserfahrungen machen sie? Wie können wir sie empowern und mit eigener Stimme kreativ zu Wort kommen zu lassen? Mit diesen Fragen haben wir gemeinsam mit queeren Jugendgruppen Antworten in Form von 10 Videoclips formuliert. Diese entstanden 2020 im Corona-Lockdown in Kooperation mit unseren Freund*innen different people e.V. aus Chemnitz und dem RosaLinde Leipzig e.V. In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Vorstellung der Ergebnisse unseres Medienprojekts „Queere Jugend in Sachsen“. Die Clips werden im ganzen Mai über hier auf unserer Facebookseite, auf unseren YouTube und Instagram Kanälen veröffentlicht.James, Gruppenkoordinator der U25 Gruppe beim different people e.V. in Chemnitz, sagt zum Projekt: "Dieses Projekt ist eine einmalige Chance, die Lebensrealität queerer Jugendlicher an die Menschen zu bringen, die oft ein Zufluchtsort für Jugendliche sind. Ich hoffe, dass diese Videos es vielen pädagogischen Mitarbeiter*innen ermöglicht, junge, queeren Menschen zu verstehen und zu unterstützen." Wir sind mega stolz und auch aufgeregt, dass wir dieses Projekt jetzt endlich mit euch teilen können. Ganz besonders danken wir den Jugendlichen und der Medienpädagogin & Filmemacherin Barbara Wallbraun, unter deren fachkundiger medienpädagogischer Anleitung die Videos entstanden sind.Stay tuned! ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

Friday, 30. April 2021 18:19 Uhr

Ihr habt unsere zweite Ausgabe von "Schule queer gedacht" zum Thema "Queere Begriffe leicht erklärt" verpasst? Dann könnt ihr das Video dazu nun auf YouTube anschauen. ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

Thursday, 29. April 2021 17:19 Uhr

Unser Bildungsprojekt hat ab 01.09.21 wieder eine Praktikumsstelle zu vergeben. Das Praktikum sollte bis Ende des Jahres dauern und ca. 30 Wochenstunden umfassen.Du erhältst bei uns Einblick in folgende Arbeitsbereiche:- Bildungsprojekte mit Schüler*innen zu sexuellen Orientierungen/Geschlechtlichkeiten- Erwachsenenbildung mit Lehrkräften, Studierenden und pädagogischen Fachkräften- Gründung und Begleitung von Regenbogen-AGs an Schulen- Weiterentwicklung des Angebots in Richtung „Schule der Vielfalt“- Begleitung von Ehrenamtlichen- Erstellung und Überarbeitung pädagogischer Methoden der politischen Bildungsarbeit- Öffentlichkeitsarbeit- Teilnahme an Dienstberatungen und Plena- sonstige Tätigkeiten des VereinsAuch für eigene Projektideen deinerseits sind wir offen!Voraussetzungen:- Studium Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, Erziehungs-, Bildungs-, Geisteswissenschaften o.ä.- bei einem Praktikum von mehr als drei Monaten Dauer und bereits vorhandenem Studienabschluss (z.B. Bachelor) muss es sich um ein studentisches Pflichtpraktikum handeln- grundlegende Kenntnisse in Gender bzw. Queer Studies, Wissen um gesellschaftliche Machtverhältnisse und Lebenswirklichkeiten von lsbtiaq* Menschen- offenes Auftreten, Teamfähigkeit, hohe Zuverlässigkeit- selbständiges Arbeiten und eigene IdeenLeider können wir das Praktikum nicht vergüten.Was ist der RosaLinde Leipzig e.V. überhaupt?Der RosaLinde Leipzig e.V. ist ein soziokulturelles Zentrum, das sich den Bereichen queere Begegnung, Bildung und Beratung widmet. Wir unterstützen Menschen z.B. beim Coming-out, beraten in Fällen von Diskriminierung und begleiten Transpersonen bei der Geschlechtsangleichung. Diese Beratungsarbeit bieten wir auch in den Landkreisen um Leipzig als mobile Beratung an. Das Queer Refugees Network unterstützt queere Geflüchtete im Asylprozess. Unser Antidiskriminierungsprojekt „liebe bekennt farbe!“ leistet wichtige Bildungsarbeit an Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen. Außerdem beherbergen wir viele Selbsthilfe- und Freizeitgruppen zu ganz verschiedenen Themen, darunter vier Jugendgruppen. Wir richten jährlich zahlreiche Veranstaltungen aus, u.a. sind wir an der Organisation des Leipziger CSD beteiligt.Du hast Interesse? Dann schick deine Bewerbung an Stefanie Krüger via bildung@rosalinde-leipzig.de! Die Frist ist der 15.05.21. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 23. KW statt.WICHTIG – Wir werden nur Bewerbungen berücksichtigen, die folgende Kriterien erfüllen:- gesamte Bewerbung in einem (!) Dokument als PDF- Formales Anschreiben: Fließtext des Motivationsschreibens kurz und prägnant auf max. einer Seite, inkl. Gesamtstundenzahl und möglichem Zeitraum- tabellarischer Lebenslauf- nur wichtige, für die Bewerbung relevante Anlagen beifügenWir freuen uns auf deine Bewerbung! ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

Thursday, 29. April 2021 10:54 Uhr

Noch bis einschließlich Montag könnt ihr euch auf diese Stelle bei uns bewerben. Gern weitersagen!Und noch eine Stellenausschreibung:Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.07.21, suchen wir Unterstützung für unser Bildungsprojekt. Alle Infos findet ihr hier: t1p.de/9x61 ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

Monday, 26. April 2021 12:19 Uhr

Hier findet ihr eine Petition (Französisch) für die Freilassung von LGBT-Gefangenen in Kamerun - www.petitionenligne.fr/liberation_des_prisonnier_lgbt_au_camerounEs handelt sich um die beiden trans Frauen Loïc Midrel Njeukam (Shakiro) und Roland Mouthé (Patricia) sowie anderen LSBTIAQ+ Personen, die in Kamerun in Gefängnissen brutal inhaftiert sind.Mehr Information auf Englisch oder Französisch finden Sie hier:www.hrw.org/news/2021/04/14/cameroon-wave-arrests-abuse-against-lgbt-peopleTRIGGER WARNING - GEWALT A member of a Cameroonian LGBT organization based in Douala said:I visited Shakiro and Patricia several times in prison. They told me that they were beaten and threatened with death at the gendarmerie station. They said gendarmes twisted their hands behind their backs for almost 30 minutes and hit them with their boots, including on their backs. Gendarmes accused them of being homosexuals and called them “dirty faggots.” ... weiterlesenweniger lesen
Auf Facebook ansehen

This is how you can find us

RosaLinde Leipzig e.V.
Lange Straße 11
04103 Leipzig

Tram Line 4 & 7, stop: Gerichtsweg

contact us

phone 0341 879 69 82 (consultation)
0341 879 01 73 (other inquiries)
0341 392 94 67 22 (Queer Refugees Network Leipzig)



    Awards

    supported by

    Amt für Jugend, Familie und Bildung
    der Stadt Leipzig

    Sozialamt der Stadt Leipzig