Mitarbeiter*innen

Vorstand

Susann Eube (sie)

Susann Eube (sie)

Vorstand

Susann engagiert sich seit 2013 im Verein. Nach knapp vier Jahre im Schulprojekt ist sie 2017 in den Vorstand gewählt worden. Zuvor hat sie an der Universität Leipzig ein Masterstudium in Sustainable Development (M. Sc.) absolviert. Im Verein ist sie für die Koordination der Gruppen, die sich regelmäßig im Verein treffen, und das Personal verantwortlich.

E-Mail: vorstand@rosalinde-leipzig.de

 

Julez Prokoph  (sie/ kein Pronomen)

Julez Prokoph (sie/ kein Pronomen)

Vorstand

Julez hatte ihren* ersten Kontakt mit der RosaLinde als Praktikant* in im Queer Refugees Network und wurde im April 2018 in den Vorstand aufgenommen. Hauptberuflich ist Julez Mitgründer* in von Juicy, dem queer-feministischen Sexshop in Leipzig. 

E-Mail: vorstand@rosalinde-leipzig.de

Leo/Lena Staab (sie/ kein Pronomen)

Leo/Lena Staab (sie/ kein Pronomen)

Vorstand

Leo ist seit einigen Jahre in queerfeministischen Kontexten unterwegs und im Frühling 2022 in den Vorstand der RosaLinde gewählt worden. Hauptamtlich arbeitet Leo in der Erwachsenenbildung und interessiert sich (wissenschaftliche und aktivistisch) für Antidiskriminierung, Intersektionalität und Bildung.

E-Mail: vorstand@rosalinde-leipzig.de

Mitarbeiter*innen

Anna Pallme (sie)

Anna Pallme (sie)

Projekt- und Vereinskoordination

Anna wechselte im August 2021 aus dem Vorstand in das Hauptamt im Bereich der Projekt- und Vereinskoordination. Gemeinsam mit Christian kümmert sie sich um alle Belange bzgl. Personal und Verwaltung. Anna ist gelernte Projektmanagerin (M.A.) und war vorher in der Eventbranche tätig.

E-Mail: anna.pallme@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 528 849 85

Christian Rossner (er)

Christian Rossner (er)

Projekt- und Vereinskoordination

Christian ist seit dem Jahr 2000 im Verein tätig. Anfangs hat er ehrenamtlich hinter dem Tresen des Vereinscafés gearbeitet. Von 2008 bis 2011 war er Vorstandsmitglied. Nun ist er als Projekt- und Vereinskoordinator tätig und unterstützt die Projekte und den Vorstand bei ihrer Arbeit. Außerdem vertritt er den Verein im Vorstand des LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V.

E-Mail: christian.rossner@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0152 070 883 99

Laura Fischinger (sie)

Laura Fischinger (sie)

Öffentlichkeitsarbeit / Presse und Grafik

Laura ist 2021 zur RosaLinde dazugekommen. Als studierte Designerin und Kunstpädagogin übernimmt sie alle Aufgaben rund um Öffentlichkeitsarbeit, Grafik und Presse.

E-Mail: presse@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 504 219 09

Tammo Wende (er)

Tammo Wende (er)

Beratung

Tammo gehört seit 2009 zum Team des RosaLinde Leipzig e.V. Als Soziologe und Pädagoge ist er primär für die Beratung zuständig. An der Hochschule Merseburg absolvierte er den Master Angewandte Sexualwissenschaft (M.A.) und macht nun eine berufsbegleitende Ausbildung zum Systemischen Therapeuten.

E-Mail: beratung@rosalinde-leipizig.de

Tel.: 0178 217 340 1

Manuela Tillmanns (sie / _)

Manuela Tillmanns (sie / _)

Qu(e)er durch Sachsen

Manuela studierte Sonderpädagogik in Köln und absolvierte berufsbegleitend den Master Angewandte Sexualwissenschaft (M.A.) an der Hochschule Merseburg. Seit November 2016 koordiniert und gestaltet Manuela das Projekt Qu(e)er durch Sachsen – Mobile Beratung im ländlichen Raum beim RosaLinde Leipzig e.V. und befindet sich aktuell zudem in Ausbildung zur systemischen Therapeut*in.

E-Mail: umlandberatung@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0152 565 255 88

Vera Ohlendorf (sie/ _)

Vera Ohlendorf (sie/ _)

Que(e)r durch Sachsen

Vera studierte Philosophie sowie Kultur und Medienmanagement und arbeitete vor der RosaLinde u. a. als Bildungsreferent*in bei der LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. Seit 2022 koordiniert Vera das Projekt Que(er) durch Sachsen und ist für Vernetzung, Veranstaltungen und Strukturaufbau zuständig.

E-Mail: vera.ohlendorf@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 356 307 26

Julika Prantner-Weber (sie)

Julika Prantner-Weber (sie)

Schulprojekt

Julika ist Sozialarbeiterin und koordiniert das Bildungsprojekt liebe bekennt farbe!. Hier ist sie für Organisation, Qualifikation der Ehrenamtlichen und Methodenvielfalt zuständig. Nebenbei studiert sie im Master Angewandte Sexualwissenschaft und illustriert leidenschaftlich Bildungsmaterialien.

E-Mail: schulprojekt@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0177 711 438 0

Adam Williams (er)

Adam Williams (er)

Schule der Vielfalt

Adam hat während und nach seinem Studium der Theaterwissenschaft viel Erfahrung in der antidiskriminierenden Bildungs- und Gleichstellungsarbeit gesammelt.
Seit 2021 ist er Ansprechpartner für Schulen im Netzwerk „Schule der Vielfalt“ und begleitet sie auf dem Weg zu mehr sichtbarer Queerfreundlichkeit.

E-Mail: schuledervielfalt@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 504 219 11

Stefanie Krüger (sie)

Stefanie Krüger (sie)

Bildungsprojekt

Steff hat Erziehungswissenschaft in Halle studiert. Nach anfangs ehrenamtlicher Arbeit im Bildungsprojekt liebe bekennt farbe! und der hauptamtlichen Koordination seit Februar 2013, widmet sie sich seit Mai 2018 schwerpunktmäßig der Erwachsenenbildung und den Regenbogen-AGs. Seit 2021 wird diese Arbeit im Projekt „Schule der Vielfalt“ fortgeführt.

E-Mail: bildung@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0177 711 427 1

Tatiana Kulbakina (sie / er)

Tatiana Kulbakina (sie / er)

Queer Refugees Network

Tatiana hat Psychologie (B.A.) in Murmansk (Russland) studiert und war in verschiedenen NGOs sowie selbstorganisierten queeren und nicht-queeren Projekten involviert. Obwohl 2020 ein hartes Jahr war, hat Tatiana den Weg ins Queer Refugees Network Leipzig gefunden, erst im Rahmen eines Praktikums, dann in eine Minijob-Stelle und seit November 2020 ist sie hauptamtlich bei uns tätig. Hauptaufgabe ist die Unterstützung und Begleitung von Klient*innen in einer Unterkunft für LSBTIAQ* Geflüchtete.

E-Mail: tatiana.kulbakina@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 378 949 89

Anna Weißig (kein Pronomen)

Anna Weißig (kein Pronomen)

Queer Refugees Network

Anna hat Psychologie (M.Sc.) an der Universität Leipzig studiert. Im Queer Refugees Network Leipzig war Anna 2016 zunächst im Rahmen eines Praktikums, später ehrenamtlich und seit 2017 hauptamtlich tätig. Anna koordiniert die Abläufe im Projekt und betreut die Ehrenamtlichen.

E-Mail: anna.weissig@rosalinde-leipzig.de | refugees@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0177 165 645 4

Rasha Azur Haneefa * (sie)

Rasha Azur Haneefa * (sie)

Queer Refugees Network

Azur studiert Angewandte Sexualwissenschaft (M.A.) in Merseburg und ist seit vielen Jahren ehrenamtlich in Supportstrukturen für Geflüchtete engagiert. Seit 2019 arbeitet sie hauptamtlich für das Queer Refugees Network und ist für die Asylprozessberatung zuständig.

E-Mail: rasha.haneefa@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0163 366 635 2

Alena Becker (sie)

Alena Becker (sie)

Queer Refugees Network

Alena hat bereits viele Jahre im aktivistischen Kontext Menschen im Asylverfahren begleitet, sowohl in Leipzig als auch aufsuchend. Seit Juni 2021 arbeitet sie hauptamtlich für das Queer Refugees Network und ist für die Asylprozessbegleitung zuständig. In dem Rahmen koordiniert sie auch die Sprachmittlung.

E-Mail: alena.becker@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 504 219 21

Luise Herrmann (sie)

Luise Herrmann (sie)

Queer Refugees Network

Luise ist seit August 2021 hauptamtlich im Queer Refugees Network tätig. Sie hat Psychologie im Bachelor studiert und ist momentan in Ausbildung zur systemischen Therapeutin. Neben der Asylprozessberatung liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeit auch auf der psycho-sozialen Beratung queerer geflüchteter Menschen.

E-Mail: luise.herrmann@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 528 849 80

Tuul Geimecke (sie)

Tuul Geimecke (sie)

Queer Refugees Network (Bildungsprojekt)

Tuul ist zuerst durch ein Praktikum zur RosaLinde gekommen und hat seit 2020 die Ehrenamtskoordination beim Queer Refugees Network unterstützt. Seit Juni 2021 ist sie nun hauptamtlich im Team und arbeitet an der Entstehung eines Projekts, das (mehr) Begegnungsräume von LSBTIAQ*, mit und ohne Fluchterfahrung, ermöglichen möchte.

E-Mail: tuul.geimecke@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0162 370 375 4

Martina Schwerdtner (sie)

Martina Schwerdtner (sie)

Queer Refugees Resilience Projekt

Tine ist seit vielen Jahren haupt- und ehrenamtlich in Antira- und Beratungskontexten aktiv, hat Soziale Arbeit in Nordhausen, Mendoza und Madrid studiert und berufsbegleitende Fortbildungen zur Systemischen Therapeutin und Fachberaterin für Psychotraumatologie gemacht. Seit Oktober 2021 bietet Tine im Queer Refugees Resilience Project Traumafachberatung und Stabilisierungsgruppen an.

E-Mail: martina.schwerdtner@rosalinde-leipzig.de | resilience@rosalinde-leipzig.de

Tel.: 0157 382 164 91

Ena Ćumurović (sie)

Ena Ćumurović (sie)

Queer Refugees Resilience Projekt