Herzlich Willkommen auf der Website des Rosalinde Leipzig e.V.

Wir sind ein Verein für queere Begegnung, Bildung und Beratung. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich vor allem an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche, sowie queere und asexuelle/ aromantische Personen (kurz: LSBTIQA*). Darüber hinaus beraten wir auch Familien, Angehörige sowie Multiplikator*innen.

 

Auf unserer Website könnt ihr aktuelle Entwicklungen unserer Vereinstätigkeiten verfolgen, euch über unsere Angebote informieren, unsere Projekte kennenlernen sowie mit uns zu vielfältigen Belangen und Beratungsanfragen Kontakt aufnehmen. Ebenso findet ihr verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung, wenn ihr bei uns mitmachen wollt.

 

Was wir anbieten:

  • umfassende psychosoziale Beratung in Leipzig,
  • sowie im ländlichen Raum,
  • auch für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte,
  • Bildungsveranstaltungen für Schulen
  • Gruppentreffen zu unterschiedlichen Themen,
  • individuelle Workshop- und Fortbildungsformate,
  • (räumliche) Möglichkeiten für Begegnung und Austausch
  • Veranstaltungen zu Themen rund um geschlechtliche Identitäten, sexuelle Orientierungen und queere Lebensweisen
  • politische und kulturelle Angebote

 

Details zu unseren Aktivitäten, Projekten und Arbeitsbereichen findet ihr gesondert unter den jeweiligen Rubriken. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass unsere Räumlichkeiten leider nicht barrierefrei sind. Bei Beratungsanfragen sind wir bemüht, geeignete barrierefreie Räume in Leipzig zu organisieren.

 

Schaut vorbei, macht mit, unterstützt uns! Wir freuen uns über jedes Engagement, auf euch und eure Ideen!

Neuigkeiten via Facebook

Montag, 14. Januar 2019 14:24 Uhr

Grußwort Bohemian Rhapsody ... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Montag, 14. Januar 2019 9:30 Uhr

Unser Vorstandsmitglied Sebastian Thiele hat sein Amt letzten Freitag planmäßig niedergelegt. Er bleibt unserem Verein jedoch weiter als Ehrenamtlicher erhalten.

Sebastian hatte zunächst als Gruppenleiter der J.u.n.g.S. und anschließend als Teil des CSD-Plenums erste Berührungen mit der RosaLinde. Seit November 2015 engagierte er sich schließlich als Mitglied im Vereinsvorstand. Hierbei umfassten seine Aufgaben u.a. die Betreuung von SocialMedia & Webseite sowie die Personalverwaltung.

Wir danken Sebastian für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute!
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Freitag, 11. Januar 2019 14:10 Uhr

Ihr wollt mehr darüber erfahren, wie das Queer Refugees Network Leipzig arbeitet oder wie ihr unsere Arbeit unterstützen könnt?

Am 14. Januar findet 16-18 Uhr an der Uni Hallelle eine Veranstaltung der Netzwerkstelle Ethnologie und Praxis statt. Die Veranstaltung ist offen für alle. Zum Einen wird die Arbeit des Projekts des RosaLinde Leipzig e.V. vorgestellt. Zum Anderen sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, sich freiwillig zu engagieren, u.a. die Möglichkeit für interessierte Studierende, mit einer wissenschaftlichen Arbeit die Beratung queerer Menschen mit Fluchterfahrung zu unterstützen.

Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Seminar für Ethnologie in der Reichardstraße 11, 06114 Halle.Veranstaltungshinweis:
Am 14. Januar findet 16-18 Uhr am Institut für Ethnologie und Philosophie der Uni Halle eine Veranstaltung der Netzwerkstelle Ethnologie und Praxis statt, in der sich der Netzwerkpartner Queer Refugees Network Leipzig (ein Projekt des RosaLinde Leipzig e.V.) vorstellt. Tuul Geimecke und Sally Strutwolf vom Queer Refugees Network Leipzig stellen ihre Arbeit vor und möchten mit interessierten Studierenden zusammenarbeiten, die sich freiwillig engagieren oder ihre wissenschaftliche Arbeit in die Beratung queerer Menschen mit Fluchterfahrung einbringen möchten. Veranstaltungsort ist der Seminarraum im Seminar für Ethnologie in der Reichardstraße 11.
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Montag, 07. Januar 2019 15:16 Uhr

Wichtige Studie zu Hasskriminalität in Sachsen! Bitte teilnehmen und/oder verbreiten.// Bitte teilen! //
Umfrage zu Gewalterfahrungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, trans* und inter*geschlechtlichen sowie queeren Menschen in Sachsen startet

www.surveymonkey.de/r/StudieGewalterfahrungenLSBTTIQinSachsen_2019

Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die sich mit vorurteilsbezogener Gewalt bzw. Hasskriminalität gegen LSBTTIQ* und deren polizeilicher Erfassung im Bundesland Sachsen beschäftigen. Deshalb führt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen in Kooperation mit der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida dazu die erste wissenschaftliche Studie im Freistaat durch. Mit unserer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne im Herbst 2018 haben wir dieses Projekt gemeinsam mit den Communities in Sachsen möglich gemacht! Der Umfragezeitraum startet zum 01.01.2019 und dauert bis zum 15.02.2019.

An der Studie könnt ihr ganz einfach online unter folgendem Link teilnehmen: www.surveymonkey.de/r/StudieGewalterfahrungenLSBTTIQinSachsen_2019 Außerdem liegen die Fragebögen in gedruckter Form in ganz Sachsen an ausgewählten und geschützten Standorten aus. Eine Liste der Standorte kann bei uns (0351/33204696, info@queeres-netzwerk-sachsen.de, Facebook-Message) erfragt werden.

Wir erheben keinerlei Informationen, die uns eure persönliche Identifikation ermöglichen. Der Fragebogen ist anonym und das Ausfüllen wird ca. 10-15 Minuten dauern.

Mit den Ergebnissen schaffen wir eine wissenschaftliche Diskussionsgrundlage über Hasskriminalität, geeignete Hilfen und einen angemessenen Opferschutz in Sachsen.

Bitte unterstützt uns. Teilt den Link und macht euer Umfeld darauf aufmerksam. Je mehr Menschen an der Befragung teilnehmen, desto belastbarer werden die Ergebnisse!
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Samstag, 29. Dezember 2018 18:54 Uhr

Silvester noch nichts vor, aber im Moment wenig Geld? Bei der queer.Bier Silvesterparty gibt es reduzierte Karten für 5 Euro und den Soli-Dollar, der Freigetränke ermöglicht. Weitersagen!+++ Alle reduzierten Karten weg! +++

🥳 Juchuh! 20 reduzierte Karten für die Silvesterparty! 🤩

Ihr habt gerade nicht genug Knete für die Silvester-Tickets? Da so viele von euch im Vorverkauf den Solidar-Preis gezahlt haben, können wir jetzt 20 Tickets für 5 Euro vergeben für Menschen, die gerade geringe finanzielle Ressourcen haben. Wenn ihr das wollt, schreibt uns gerne bis Montag Mittag 12 Uhr (!) eure Namen per Facebook oder Mail an queer.Bier@posteo.de. Ihr könnt euch die Tickets dann bis 1 Uhr an der Abendkasse abholen und dort bezahlen.

--

+++ Reduced tickets are sold out! +++

🥳 Yeah! 20 reduced price tickets for our New Year's Party! 🤩

You don't have enough money for tickets? A lot people of bought tickets in advance for solidarity price, so we can offer 20 tickets for 5 euros for people with less financial ressources. If you want one, you can send a message via Facebook or e-mail (queer.Bier@posteo.de) till Monday 12 a.m.(!) You can get and pay your tickets at the door till 1 at night.
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Montag, 24. Dezember 2018 12:26 Uhr

Wir wünschen euch ein paar schöne Feiertage, freundliche Atmosphäre und Entspannung! Lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf ♡ #annoyedcat #vorstandskatze #queeretiere #happygaychristmas ... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Sonntag, 23. Dezember 2018 10:00 Uhr

GEWINNSPIEL
Wie bereits angekündigt - die 2. Chance!
Wir haben künftig wunderschönes Merch mit dem Motto #queereTiere für euch! Als kleinen Appetizer verschenken wir diesen super fancy Tümmler-Turnbeutel (Künstlerin: Corinna Marie Wolff). Was müsst ihr dafür tun? Einfach den Originalbeitrag bis morgen, den 24.12. um 10.00 Uhr liken UND kommentieren. Teilen ist natürlich auch erlaubt 😉

Der*die Gewinner*in wird per Zufall ausgelost, morgen via Facebook benachrichtigt und muss sich innerhalb von sieben Wochentagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn. Der Gewinn muss in der RosaLinde (Lange Str. 11) abgeholt werden.


Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Eure Daten werden von uns nur für das Gewinnspiel verwendet. Ihr habt das Recht, Auskunft über eure Daten, deren Korrektur oder Löschung erhalten. Teilnehmen dürfen alle, die diesen Beitrag gesehen haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

P.S.: Wir machen noch mehr coole Sachen - du willst uns unterstützen und in einem queeren Verein mitwirken? Dann werde doch Mitglied! tinyurl.com/y8dvkqyo (FB-Beitrag)
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Donnerstag, 20. Dezember 2018 9:20 Uhr

Leider scheidet mit Ende diesen Jahres unsere Mitarbeiterin Sabrina Latz aus dem RosaLinde-Team aus.

Sabrina koordinierte seit Mai 2016 das Queer Refugees Network Leipzig (QRNL). Zunächst allein baute sie mit viel Herzblut, Leidenschaft und unglaublichem Einsatz professionelle lokale Strukturen und ein Beratungskonzept für das QRNL auf. Sabrina sammelte dabei Unterstützer*innen, koordinierte Ehrenamtliche und Sprachmittler*innen und kämpfte jeden Tag voller Tatendrang für die Rechte all ihrer Klient*innen. Mit ihrer Arbeit hat Sabrina die Leben unzähliger Menschen bereichert.

Wir danken Sabrina für ihr unermüdliches Engagement, ohne welches das QRNL nicht das wäre was es heute ist, und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute!
... weiterlesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

So kannst du uns finden

RosaLinde Leipzig e.V.
Lange Straße 11
04103 Leipzig

Straßenbahn Line 4 & 7, Haltestelle Gerichtsweg

Unsere Kontaktdaten

Telefon 0341 879 69 82 (Beratung)
0341 879 01 73 (sonstige Anfragen)
0341 392 94 67 22 (Queer Refugees Network Leipzig)

Bei Verwendung des Kontaktformulars bitte entsprechende E-Mail auswählen, vor allem wenn es sich um Beratungsanfragen handelt!